Stand: Mon Dec 18 02:19:53 CET 2017

Paperworld: Vorstellung Inapa Umweltrange

Paperworld: Vorstellung Inapa Umweltrange

Anfang des Jahres stellte die Papier Union mit einer bundesweit angelegten Mar-keting-Aktion die Recycling-Range Inapa Tecno Green vor. Die Qualitäts-Papiere sind in den Weißgraden 60, 72 und 80 lieferbar und stießen auf reges Interesse bei Fachhandelsbesuchern und Vertretern der Öffentlichen Hand. Sie konnten sich in kürzester Zeit in einer Reihe größerer Projekte im Markt durchsetzen und wurden als neue Option in einem ansonsten eher monopolistisch strukturierten Hersteller-Umfeld begrüßt. Die Papiere werden von der Papier Union in exklusiver Partnerschaft mit der Fabrik Hainsberg vermarktet.


Die Papier Union war der erste deutsche Papiergroßhändler, der gemäß den strengen Richtlinien des FSC® Forest Stewardship Council® zertifiziert wurde. Sie wird sich künftig verstärkt der breiteren Vermarktung sogenannter FSC®-zertifizierter Papiere widmen. Am Messestand wurde deshalb vor allem Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit geleistet. Das Ergebnis: Eine Reihe aufgeschlossener Handelspartner wird FSC®-zertifizierte Papiere umgehend in ihr Sortiment mit aufnehmen. Sie werden durch Argumentations- und Abverkaufshilfen aktiv bei der Vermarktung unterstützt. 


Als Ausdruck der Verantwortung gegenüber der Umwelt stellte die Papier Union auf der Paperworld auch ihre neuen Umweltrichtlinien vor. Die Broschüre „Papier und Umwelt – Papier Union handelt verantwortlich“ bietet dem weniger Kundigen zudem in Form eines Glossars einen guten Überblick über die verschiedenen im Papiermarkt diskutierten Umweltstandards und –label. Sie leistet damit auch einen Beitrag zur allgemeinen Verbraucheraufklärung.


Wed Feb 09 00:00:00 CET 2005