Stand: Thu Nov 23 01:09:03 CET 2017

Volumen


Ein cleveres Konzept ist die Grundlage für jedes gelungene Design. Doch wenn es an die Umsetzung geht, machen Details den bedeutenden Unterschied. Wer sich von der Konkurrenz abheben will, macht sein Druckwerk zu einem Erlebnis, das schon beim Anschauen und Berühren Begehrlichkeit erweckt. Hier kommt das Volumen ins Spiel.


Ob natürlich offen, spezialgeglättet oder matt gestrichen: Volumen-Papiere eröffnen eine große Bandbreite der Gestaltungsmöglichkeiten - und bilden durch ihre Vielfalt und Hochwertigkeit immer den passenden Untergrund, auf dem sich große Ideen entfalten können.


Und auch für Ökonomen ist Volumen-Papier interessant:


Einerseits sollen Druckwerke Aufmerksamkeit erregen und exzellente Qualität widerspiegeln. Andererseits ist das Budget begrenzt.


Volumen-Papiere helfen hier einen großen Schritt weiter: Durch ihre Stärke und die ansprechende Haptik stechen sie aus der breiten Masse der Papiere hervor und überzeugen schon auf den ersten Blick durch ihre Hochwertigkeit. Denn größeres Volumen macht nicht erst beim Berühren, sondern auch rein optisch einen erstklassigen Eindruck.

Das geringe Flächengewicht wirkt sich zugleich günstig auf die Versandkosten aus und hält den finanziellen Aufwand auch bei großen Auflagen klein.


Spätestens die folgende Grafik dürfte Sie überzeugen:


Da gestrichene Papiere oftmals ein Volumen unter 1,0 haben, ist gerade hier die Berücksichtigung dieses Kriteriums wichtig. Doch auch in diesem Bereich führen wir Sorten mit bis zu 1,3-fachem Volumen.


Naturpapiere sind aufgrund ihres Herstellungsverfahrens meist dicker. Hier gibt es sogar Sorten mit mehr als 2-fachem Volumen.